Home » Classical Downloads » Hi-Res Downloads » 24bit/48kHz » Furtwängler: Wagner – Das Rheingold WWV86A. Remastered 2021 (24/48 FLAC)

Furtwängler: Wagner – Das Rheingold WWV86A. Remastered 2021 (24/48 FLAC)

Furtwängler: Wagner - Das Rheingold WWV86A. Remastered 2021 (24/48 FLAC)

Furtwängler: Wagner – Das Rheingold WWV86A. Remastered 2021 (24/48 FLAC)

Composer: Richard Wagner
Performer: Ferdinand Frantz
Orchestra: Orchestra Sinfonica di Roma della Rai
Conductor: Wilhelm Furtwängler
Format: FLAC (tracks)
Label: Andromeda
Release: 2021
Size: 1.66 GB
Recovery: +3%
Scan: yes

Wotan – Ferdinand Frantz
Donner – Alfred Poell
Froh – Lorenz Fehenberger
Loge – Wolfgang Windgassen
Fasolt – Josef Greindl
Fafner – Gottlob Frick
Alberich – Gustav Neidlinger
Mime – Julius Patzak
Fricka – Ira Malaniuk
Freia – Elisabeth Grümmer
Erda – Ruth Siewert
Woglinde – Sena Jurinac
Wellgunde – Magda Gabory
Floßhilde – Hilde Rössel-Majdan

Orchestra Sinfonica di Roma della Rai
Wilhelm Furtwängler
Auditorio del Foro Italico, Roma
recorded on 26 October 1953

Das Rheingold, WWV 86A. Remastered 2021
01. Vorspiel

Scene 1
02. Weia! Waga! Woge, du Welle
03. Hehe! Ihr Nicker!
04. Wehe! Ach wehe!
05. Lugt, Schwestern!
06. Was ist’s, ihr Glatten
07. Der Welt Erbe gewänn’ ich

Scene 2
08. Wotan, Gemahl, erwache!
09. Um des Gatten Treue besorgt
10. Sanft schloß Schlaf dein Aug’
11. Lichtsohn du, leicht gefügter
12. Zu mir, Freia!
13. Endlich Loge! Eiltest du so
14. Immer ist Undank Loges Lohn!
15. Törig bist du, wenn nicht gar tückisch!
16. Hör Wotan, der Harrenden Wort!
17. Was sinnt nun Wotan so wild:
18. Auf, Loge! Hinab mit mir!

Scene 3
19. Hehe! Hieher! Tückischer Zwerg!
20. Dem Haupt fügt sich der Helm
21. Nibelheim hier, durch bleiche Nebel
22. Hieher! Dorthin!
23. Was wollt ihr hier:
24. Die in linder Lüfte Weh’n da oben ihr lebt
25. Riesen-wurm winde sich ringelnd!
26. Dort, die Kröte, greife sie rasch!

Scene 4
27. Da, Vetter, sitze du fest!
28. Gezahlt hab’ ich, nun laß mich ziehn!
29. Bin ich nun frei: Wirklich frei:
30. Lauschest du seinem Liebesgruß:
31. Gepflanzt sind die Pfähle nach Pfandes Maß
32. So sind wir denn fertig!
33. Weiche, Wotan! Weiche!
34. Hört, ihr Riesen! Zurück, und harret
35. Was gleicht, Wotan, wohl deinem Glücke:
36. Schwüles Gedünst schwebt in der Luft
37. Zur Burg führt die Brücke
38. Abendlich strahlt der Sonne Auge
39. Ihrem Ende eilen sie zu

Leave a Reply